Bei einem Verkehrsunfall ist oft vieles unklar. Wer ist schuld? Bin ich allein verantwortlich zu machen? Bekomme ich Schadensersatz und Schmerzensgeld und wie hoch sind meine Ansprüche? Wieso werde ich von der Polizei auch beschuldigt? Wieso bezahlt meine Haftpflichtversicherung einen Teil an den Gegner, obwohl ich doch gar keine Schuld habe? Wir unterstützen und beraten Sie.

Wir haben langjährige Erfahrungen in Verkehrsrechtssachen. Das gilt nicht nur bei Unfällen, sondern auch bei Bußgeldern wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen, Nichteinhalten des Sicherheitsabstands auf Autobahnen, Rotlichtverstößen, Alkohol und anderen Drogen am Steuer, auch wenn die Schwelle zur strafbaren Handlung mit drohendem Entzug der Fahrerlaubnis überschritten ist.